Räumliche Klangfarbe im Zusammenspiel mit architektonischem Anspruch

Konzertsäle und Kirchen zählen zu den anspruchsvollsten Gebäuden hinsichtlich der raumakustischen Gestaltung. Hierbei ist nicht nur die Nachhallzeit ein wichtiger Parameter zum zielgerichteten Design des Raumklangs. Vielmehr ist das empfundene Klangbild durch eine Vielzahl von akustischen Eigenschaften geprägt, wie beispielsweise dem Binaural Quality Index und der Charakteristik der frühen Reflexionen.

Die systematische Gestaltung der Klangfarbe von Kirchen und Konzertsälen im Einklang mit dem architektonischen Gesamtbild ist eine Aufgabe, welche wir uns sehr gerne widmen:

  • Messung der Raumakustik, normkonform nach DIN 3382 Teil 1 bis 3
  • Planung der Raumakustik
  • Simulation der Raumakustik
  • Beratung bei der Auswahl akustisch wirksamer Flächen

Zum Thema

  • Das Auge hört mit

    Was nützt die beste Raumakustik, wenn das optische Gesamtbild nicht passt?
    Standardisierte Akustikmodule aus Sperrholz zu High End …

    weiterlesen

  • Elbphilharmonie - Klingt ziemlich traurig

    Den kompletten Artikel bei "Zeit online" lesen

    Elbphilharmonie Zeit Kritik …</p>
                        <p><a href=weiterlesen

  • Auri Akustik wünscht frohe Weihnachten und verschenkt Zeit

    Ein Jahr geht zu Ende und wie immer schneller als gedacht. Die Zeit steht nicht still und vergeht - gefühlt …

    weiterlesen