Süddeutsche HiFi-Tage 2018 – Auri Akustik hört rein

Die süddeutschen HiFi Tage 2018 in Stuttgart, ein Pflichttermin für jeden Audio-Enthusiasten. Auch Auri Akustik war vor Ort, um sich ein Bild über die neusten Trends der Branche zu machen.

Unser Fazit:  Es gibt im HiFi Markt wohl nichts, was es nicht gibt.

Neben wenigen, wirklich gut klingenden Systemen war auch erstaunlich viel Voodoo in allen Bereichen zu beobachten, die Raumakustik leider nicht ausgenommen. Getreu dem Motto „Raumakustik kann jeder“ gab es: Noppenschaum, Holzstäbe zur Klangoptimierung, alle Ab-Arten von „Diffusoren“ (aktueller Trend: Alles was nicht absorbiert ist ein Diffusor)  bis hin zu blauen Wunder – LEDs zur Optimierung der Raumakustik inklusive Verkaufsshow – und vieles protegiert im Windschatten großer Marken. Wahnsinn!

Was uns dabei wieder einmal klar vor Augen geführt wurde: Der suchende Audiophile kann ohne Fachwissen eigentlich nicht beurteilen, was akustisch Sinn macht und was nicht. So öffnet sich Tür und Tor für Scharlatanerie und es wächst verständlicherweise das Misstrauen in die Raumakustik.

Schade, denn im Grunde ist die Gleichung recht einfach: Gute Lautsprecher + akustisch guter Raum = guter Klang.
Besser noch: Dies ist messbar, berechenbar und planbar – getreu unserm Motto „Wissenschaft statt Voodoo“.

Wir arbeiten weiter an der Veränderung und glauben, dass wir auf dem Weg zur optimalen Raumakustik nicht alleine sind.

 

Auri Akustik Süddeutsche HiFi Tage Stuttgart 2018