Tag gegen Lärm 2019

Immer noch sind nach neuester Statistik des Umweltbundesamtes 76 Prozent der deutschen Bevölkerung vom Straßenverkehrslärm gestört oder belästigt, 44 Prozent vom Flugverkehrslärm, 38 Prozent vom Schienenverkehrslärm. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat in ihren neuen Leitlinien für Umgebungslärm Zielwerte zum Schutz der menschlichen Gesundheit formuliert, u.a. sollten 65 dB(A) tags bzw. 55 dB(A) nachts nicht überschritten werden. Langfristig sollten Werte von 50 dB(A) tags bzw. 40 dB(A) nachts angestrebt werden. Politik und Lärmmanagement stehen vor großen Herausforderungen, um entsprechende Lärmschutzmaßnahmen zu erlassen.

Lärm geht jeden an!
Auri Akustik macht mit: 15 sec Ruhe um 14.15

http://www.tag-gegen-laerm.de/

Tag Gegen Lärm